Meine Kirche


 

Gefunden und für schön befunden

 

 

 

                                                 Selig sind

die Humorvollen

und die Weisen ...

 

                                                              Selig die, die über sich selbst lachen können;

                                                              sie werden immer genug Unterhaltung finden.

                                                     Selig die, die einen Berg von einem Maulwurfshügel

                                                        unterscheiden können; sie werden sich viel Ärger ersparen.

                                                      Selig die, die fähig sind, sich auszuruhen und zu schlafen,
                                                                   ohne dafür Entschuldigungen zu suchen;

                                                                          sie werden weise werden.

                                                           Selig die, die schweigen und zuhören können;

sie werden dabei viel Neues lernen.

Selig die, die intelligent genug sind, um sich selbst nicht ernst
zu nehmen; sie werden von ihren Mitmenschen geschätzt werden.

Selig die, die aufmerksam sind für die Winke der anderen, ohne
sich jedoch für unersetzlich zu halten; sie werden viel Freude säen.

Selig die, die lächeln können und kein böses Gesicht machen;

ihre Wege werden sonnenbeschienen sein.

Selig die, die fähig sind, das Verhalten der anderen mit Wohlwollen
zu interpretieren; sie werden zwar für naiv gehalten werden, aber
das ist der Preis der Liebe.

Selig die, die denken, bevor sie handeln und beten, ehe sie denken,
sie werden eine Menge Dummheiten vermeiden.

Selig die, die schweigen und lächeln können, auch wenn man
ihnen das Wort abschneidet oder auf die Zehen tritt; sie sind dem
Geist des Evangeliums nahe.

Selig die, die den Herrn in allen Wesen erkennen und lieben;

sie werden Licht und Freude ausstrahlen.

 

 

 

 

Das GOLDENE Verpackungspapier

                               Vor einiger Zeit hat ein Mann seine 5 Jahre alle Tochter für das Ver-
                              geuden einer Rolle von kostspieligem Goldverpackungspapier be-
                             straft.

                            Geld war knapp und er wurde wütend, als das Kind das ganze Gold-
                           papier verbraucht hatte, um eine Schachtel zu verzieren, und sie un-
                          ter den Weihnachtsbaum zu legen.

                             Dennoch brachte das kleine Mädchen am folgenden Morgcn die Ge-
                            schenk'schachtel ihrem Vater und sagte: ,,Das ist für Dich. Papa. "Der
                          Vater war verlegen, weil er am Vortag so überreagiert hatte. Er öff-
                         nete die Geschenkschachtel und wurde wieder sehr zornig, als er
                       sah, dass diese leer war. Wütend sagte er zu ihr:  "Weißt du nicht,
                     junge Dame, dass, wenn man jemand ein Geschenk gibt auch etwas
                  in der Verpackung sein sollte"

                       Das kleine Mädchen betrachtete ihn mit Tränen in den Augen und
                     sagte: ,, Papa, sie ist nicht leer, ich habe so viele Bussis hineingege-
                   ben, bis sie ganz voll war. "

                   Der Vater war sehr zerknirscht. Er fiel auf seine Knie und legte seine
                Arme um sein kleines Mädchen und bat sie, ihm seinen unnötigen
              Zorn zu verzeihen.

Nur kurze Zeit später starb das kleine Mädchen bei einem Unfall.
Nach dem Tod seines kleinen Mädchens behielt der Vater sein
ganzes Leben lang die Goldschachtel neben seinem Bett.
Immer, wenn er durch schwierige Probleme entmutigt wurde, öffnete
er seine Goldschachtel und stellte sich vor, einen Kuss von seinem
kleinen Mädchen herauszunehmen und erinnerte sich dabei an die
Liebe des Kindes, die sie dort hineingegeben halte.

                                 Jeder von uns hat so eine goldene Schachtel, die gefüllt ist mit unbe-
                                dingter Liebe und Küssen von unseren Kindern, von Familie und von
                               Freunden. Das ist  der kostbarste Besitz, den man haben kann.

 

 

Nimm dir Zeit - um zu arbeiten, es ist der Preis des Erfolges.

Nimm dir Zeit - um nachzudenken, es ist die Quelle der Kraft.

Nimm dir Zeit - um zu spielen, es ist das Geheimnis der Jugend.

nimm dir Zeit - um zu lesen, es ist die Grundlage des Wissens.

Nimm dir Zeit - um freundlich zu sein, es ist das Tor zum Glücklichsein.

Nimm Dir Zeit - um zu träumen, es ist der Weg zu den Sternen.

Nimm dir Zeit - um zu lieben, es ist die wahre Lebensfreude..

Nimm dir Zeit- um froh zu sein, es ist Musik für die Seele.

(aus Irland)

 

 

Christus 

 

Es war nicht sein eigener Stall,

in dem er geboren wurde,

als er auf unsere Erde kam -

der Mensch für alle Menschen.

 

Auch nicht sein Boot, aus dem

er Gottes neue Welt versprach -

der Mensch für alle Menschen.

 

Den Esel hatte er geliehen,

auf dem er bei uns einzog,

bevor wir ihn verdammten,

wie auch den Saal, den Tisch,

an dem er seine Freunde speiste 

mit Brot und Wein -

der Mensch für alle Menschen.

 

 Die Balken nur, an die wir ihn einst hängten,

die nannte er sein Eigentum -

der Mensch für alle Menschen.  

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!