Meine Kirche


 

 

Wie der Regenbogen sollen wir mit unserer Liebe sein.

Umspannen die Welt mit Farben und Licht.

Erfreuen die Herzen und verkünden Hoffnung.

Schneckenrennen am Sommerhimmel

 

 

Zwei kleine weise Schneckenwolken am blauen Sommerhimmelszelt liefen so langsam und behäbig

nebeneinander her. Nur manchmal gab der leicht, wehende Ostwind den Beiden einen kleinen Schubs und sie rückten wieder ein Stückchen weiter übers Himmelsblau.

Mal steckte die Eine, mal die Andere ihr Köpfchen nach vorn und rief: „Wer wird als Erster das Himmelszelt durchlaufen und bei der Sonne im Mittelpunkt des Himmels sein“?

Wie sie so langsam und gemächlich dahinbummelten kam ein mächtiger und böser Wind vom Westen her auf. Eine große, dicke und schwarze Wolke schob er vor sich her und im Nu war die Sonne dahinter verschwunden. Nur ab und zu fielen noch ein paar einzelne Strahlen durch die dicke Wolke hindurch. „Was ist den nun los“, riefen die beiden kleinen Schneckenwolken und wollten weiter vorwärts, hin zur Sonne. Der Wind blies aber so heftig von vorn, das die Wolken nicht von der Stelle kamen. Nein sie wurden trotz aller Anstrengungen sogar immer weiter zurückgeschoben.

Die große, schwarze Wolke kam auf die Beiden zu. Immer größer und schwärzer wurde sie und schwups waren die beiden kleinen Schneckenwolken von der großen, schwarzen Wolke verschluckt und das Schneckenrennen war zu Ende.

„So geht es, wenn man bei so schönen Sommerwetter herum tröttelt“, sagte die schwarze Wolke und fegte weiter über den Himmel bis sie fast alle kleinen, weisen Wölkchen verschluckt hatte.

Da wurde die Sonne, die ja hoch über den Wolken wohnt zornig. Sie schickte alle ihre stärksten Sonnenstrahlen zu der schwarzen Wolke hinab. Der Wolke wurde ganz heiß und sie dampfte und schwitzte und viele, große Wassertropfen vielen vom Himmel herab zur Erde. Vorbei war es mit der schwarzen Wolke, alle kleinen, weisen Wolken waren wieder frei und ein großer bunter Regenbogen umspannte das Himmelszelt. Die Sonne lachte und schickte ihre Strahlen wieder zur Erde herunter und alle freuten sich darüber.

Du und du und du, aber auch ich, wir staunten über dieses Wolkenspiel am Sommerhimmel.

 

 

 

                                                                                                      

 

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!